top of page

Eismann-Atmung: Was muss man bei der Wim-Hof-Methode beachten?


Wim Hof Ich Man

"Ohne Schutzkleidung kann eiskaltes Wasser einen Menschen innerhalb von Minuten bewusstlos machen"... Es sei denn, du bist Wim Hof.

Wim Hof ist in letzter Zeit sehr populär geworden und seine Methode hat schnell viele Anhänger gefunden.



Der Ruhm kommt von Wims beeindruckenden Leistungen. Er hält 26 Weltrekorde.

  • Z. B. war er eine Stunde und 58 Minuten lang in Eis getaucht,

  • hat den Kilimandscharo in kurzen Hosen bestiegen,

  • ist einen ganzen Marathon in der Namib-Wüste ohne Wasser gelaufen

  • und hat einen Marathon bei 20 Grad unter dem Gefrierpunkt absolviert.


Das alles ist sehr beeindruckend, aber der Grund, warum die Wim Hof Methode so viele Anhänger hat liegt wahrscheinlich daran, dass du Ergebnisse erzielst, wenn du die Methode anwendest.


Bei Meditation braucht es viel Übung und Geduld, um sagen zu können: "Ich fühle mich in letzter Zeit gut, ich glaube, ich mache das richtig. "Bei der Wim-Hof-Methode hingegen fühlst du dich in wenigen Minuten spürbar anders, wenn du die Atmung richtig machst."

Du wirst dich richtig gut fühlen!


Du wirst sogar feststellen, dass du Dinge wie eine kalte Dusche oder ein Eisbad für paar Minuten aushältst, ohne dass du dich dabei unwohl fühlst.


Da die Methode so beliebt ist, wenden sie bereits viele Menschen an oder wollen sie ausprobieren. Ich denke, es wäre gut, wenn wir zuerst darüber sprechen, was in deinem Körper passiert, wenn du die Atemmethode anwendest.


Wenn du genau verstehst, was vor sich geht, hast du mehr Vertrauen, dass du die Methode so anwendest, dass sie dir den größten Nutzen bringt.


Knacke den Fettverbrennungscode


Die Atemmethode funktioniert so

Setze oder lege dich an einen bequemen Platz und beginne, tief einzuatmen, etwa eine Sekunde einatmen und eine Sekunde ausatmen.


  • Du sollst vollständig einatmen, aber die Luft sanft ausströmen lassen.

  • Es sollte sich so anfühlen, als ob mehr Luft ein- als ausgeatmet wird.

  • Wiederhole dies für etwa 30 Atemzüge.

  • Wenn du anfängst, ein Kribbeln in den Beinen oder Fingern oder Schwindel zu spüren, atme sanft aus bis keine Luft mehr in den Lungen ist und halte den Atem dann an.

  • Halte den Atem, bis du einen starken Drang zum Atmen verspürst – so stark, bis es dir unangenehm erscheint.

  • Versuche, diesen den Atem mindestens 1 Minute lang zu halten.

  • Atme dann vollständig ein und halte den Atem für 15 oder 20 Sekunden an.

  • Lass ihn dann aus und atme danach normal weiter.


Das ist ein Zyklus.


Normalerweise machst du 3 Zyklen am Morgen, insgesamt etwa 15 Minuten

bewusstes Atmen.



Was passiert bei der Wim Hof Methode im Körper?

Wim hat in verschiedenen Interviews und Podcasts in der Regel wie folgt erklärt, was hier: "Das Hyperventilieren baut Kohlendioxid ab. Dadurch kann mehr Sauerstoff in dein System gelangen. Dieser Sauerstoff füllt alle deine Zellen auf und weil du mit Sauerstoff "aufgeladen" bist, fühlst du dich richtig gut."

Was passiert physiologisch?

“Du wirst voll aufgeladen – das Kohlendioxid verschwindet und O2 wandert frei durch den Körper und füllt jede Zelle auf"Wim Hof

Es ist nicht meine Absicht, die Wim Hof Methode zu kritisieren. Denn viele Menschen – mich eingeschlossen – haben viel Nutzen daraus gezogen. Aber diese Erklärung ist ein bisschen irreführend. Und sie geht nicht darauf ein, wie wichtig das erste Atem anhalten ist.


Sehen wir uns also genauer an, was hier passiert.


Wisst ihr, was ein Pulsoxymeter ist?

Es misst die Sauerstoffsättigung des Blutes. Wenn ich normal atme, liegt meine Sauerstoffsättigung bei 99 %. Das ist normal, bei einem gesunden Menschen liegt die Sauerstoffsättigung zwischen 95 und 99 %.


In der Vice-Dokumentation über Wim Hof sagt Matt Shea nach einer Sitzung mit dieser Art von Atmung: "Ja, du bekommst irgendwann diese weißen Halluzinationen, aber vielleicht ist es nur, weil deinem Gehirn Sauerstoff entzogen wird. Ich weiß nicht, ob das gut ist."

Und eigentlich ist das ziemlich genau das, was passiert!


Wenn man noch eine Weile so weiteratmen würde, würde man höchstwahrscheinlich ohnmächtig werden. Dieser Zustand wird auch Hypoxie genannt. Ein Zustand verminderter Sauerstoffverfügbarkeit.


Bei meinem Versuchen hat sich nur sehr selten die Sauerstoffsättigung auf über 99 % bewegt. Wie kann es also sein, dass ich wegen der reduzierten Sauerstoffverfügbarkeit ohnmächtig werde?


Nun, es hat damit zu tun, wo der Sauerstoff ist.


Die ersten beiden Punkte in Wims Erklärung sind richtig. Wie er schon sagte, verbrauchst du bei all den tiefen Atemzügen Kohlendioxid. Und der Sauerstoffgehalt im Blut kann technisch gesehen irgendwann ansteigen.


Mein Pulsoxymeter ist kaum über 99 % gestiegen. Aber Leute, die die Wim Hof Methode anwenden, haben ihre Blutsauerstoffsättigung auf 100% erhöht. Da jedoch ständig Sauerstoff aus dem Blut in die Zellen diffundiert, ist es ungewöhnlich, dass die Sauerstoffsättigung im Blut bei einem gesunden Menschen 100 Prozent erreicht.


Knacke den Fettverbrennungscode


Hohe Sauerstoffsättigung macht Sauerstoff nicht nutzbar!

Eine höhere als die normale Sauerstoffsättigung im Blut ist eigentlich ein Anzeichen dafür, dass deine Zellen und Organe den Sauerstoff nicht effizient nutzen.


Patrick McKeown, Autor von Oxygen Advantage, sagt dazu: "Eine Sauerstoffsättigung von 100 Prozent würde darauf hindeuten, dass die Bindung zwischen roten Blutkörperchen und den Sauerstoffmolekülen zu stark ist, was die Fähigkeit der Blutzellen einschränkt, Sauerstoff zu den Muskeln, Organen und Geweben zu transportieren. Das Blut muss Sauerstoff abgeben, nicht festhalten. … Eine Erhöhung der Sauerstoffsättigung auf 100 Prozent hat keinen zusätzlichen Nutzen."

Ein physiologisches Phänomen namens Bohr-Effekt erklärt dies.

Er besagt, dass ein Anstieg des Kohlendioxids dazu führt, dass die Hämoglobin-Proteine den Sauerstoff in das Gewebe abgeben. Ein Rückgang des Kohlendioxids führt jedoch dazu, dass Hämoglobin den Sauerstoff festhält und so steht er dem Gehirn, den Muskeln und anderen Geweben weniger zur Verfügung.


Und so kann man durch Hyperventilation das Bewusstsein verlieren!


Kohlendioxid ist nicht nur ein Abfallprodukt, es ist sogar sehr wichtig für deinen Körper. Es ist wie eine Tür, durch die Sauerstoff in das Gewebe gelangt.


Das Kribbeln in den Händen und Beinen und die Benommenheit, die du bei der Wim-Hof-Atmung verspürst, sind nicht das Ergebnis einer Übersättigung deines Körpers, mit Sauerstoff oder einer "Aufladung", sondern genau das Gegenteil – eine geringere Sauerstoffverfügbarkeit aufgrund von verbrauchtem Kohlendioxid.

Deshalb ist das Anhalten des Atems am Ende der tiefen Atemzüge so wichtig: Es füllt das verlorene Kohlendioxid. Als Folge des normalen Stoffwechsels produzieren die Zellen deines Körpers ständig Kohlendioxid. Um den verbrauchten Kohlendioxidgehalt wieder aufzufüllen, hältst du einfach die Luft an und baust sie wieder auf.



Wim ermutigt die Menschen, den Atem nach dem Ausatmen mindestens eine Minute lang anzuhalten oder bis sie einen besonders starken Drang zum Einatmen verspüren.


Wer die Yogische Atmung oder Pranayama praktiziert, sollte mit der Bedeutung dieses Atemanhaltens vertraut sein.


Tatsächlich gibt es Pranayama-Atemübungen, die der Wim Hof-Atemmethode sehr ähnlich sind. Dabei atmest du kräftig ein und aus und hältst dann den Atem an.


In dem umfangreichen Yogahandbuch Asana Pranayama Mudra Bandha heißt es sogar: "Der wichtigste Teil von Pranayama ist eigentlich Kumbhaka oder Atemanhalten."


Warum kann ich so lange die Luft anhalten?

Nun, das Signal an das Gehirn, zu atmen, kommt nicht von einem Mangel an Sauerstoff. Es kommt von einer Anhäufung von Kohlendioxid. Die tiefen Atemzüge verbrauchen Kohlendioxid. Wenn du also die Luft anhältst, dauert es länger, um genug Kohlendioxid aufzubauen, um das Signal zum Luft-Schnappen zu geben.


Deshalb ist es wichtig, diese Atemtechnik nicht unter Wasser oder im Stehen auszuführen!


Je nachdem, wie stark du hyperventiliert hast, kannst du unerwartet durch Hypoxie ohnmächtig werden, bevor du ein starkes Signal zum Atmen bekommst.


Achte also bei der Wim Hof Methode darauf, dass du nach den schnellen Atemzügen nach dem Ausatmen den Atem so lange anhältst, wie es dir angenehm ist, oder bis du ein Gefühl der Enge oder Kontraktion in der Kehle oder in der Brust spürst.


Dieses Unbehagen ist ein Zeichen dafür, dass du den Großteil des verlorenen Kohlendioxids wieder aufgefüllt hast.


Knacke den Fettverbrennungscode


Atme durch die Nase

Die Nase reguliert den Luftstrom auf eine Weise, die das Kohlendioxid bewahrt. Wenn du durch den Mund atmest, kann es leicht passieren, dass du zu viel Kohlendioxid ausatmest und dein Gewebe bekommt weniger Sauerstoff.


Es gibt sogar Studien, die einen Zusammenhang zwischen Mundatmung im Jugendalter und einem geringeren IQ verbindet.


Verständlicherweise bringen einige Kommentatoren dies mit der Wim-Hof-Atmung in Verbindung, weil sie mit Hyperventilation verbunden ist.


Ich würde mir darüber jedoch aus zwei Gründen keine Sorgen machen:

  1. Wie bereits erwähnt, sollte das Anhalten des Atems den größten Teil deines Kohlendioxids zurückbringen.

  2. Chronische Hyperventilation am Tag oder wenn du nachts mit offenem Mund schläfst, gebietet Vorsicht. Wenn du morgens dreißig Minuten lang die Wim-Hof-Atemübung machst, aber die restlichen 23 Stunden des Tages richtig durch die Nase atmest, sollte es dir gut gehen.


Der BOLT-Wert

Aber um sicherzustellen, dass die Atemübungen deine Standardatmung nicht negativ beeinflussen, kannst du deinen BOLT-Wert im Auge behalten.


BOLT steht für Body Oxygen Level Test und ist eine einfache Methode, um herauszufinden, ob deine natürliche Atmung effizient ist oder nicht.



So testest du den BOLT-Wert, wie von Patrick McKeown beschrieben: Atme normal durch die Nase ein und durch die Nase wieder aus. Halte dir die Nasenlöcher mit den Fingern zu und halte den Atem an. Zähle die Anzahl der Sekunden, bis du den ersten klaren Wunsch zu atmen spürst. Du könntest das Gefühl haben, schlucken zu müssen, oder dein Bauch oder deine Kehle könnten sich leicht zusammenziehen. Wenn du so etwas spürst, halte den Timer an!


BOLT prüft nicht, wie lange du die Luft anhalten kannst, sondern wie schnell dein Körper auf Luftmangel reagiert. Das erste klare Signal, dass du atmen musst, ist also der Zeitpunkt, an dem du den Timer anhalten solltest.


Am besten machst du diesen Test gleich morgens, denn wie du in der Nacht atmest, spiegelt dein natürliches Atemmuster am besten wider.


Ein Ergebnis von 20 Sekunden ist durchschnittlich und ein Ergebnis von 40 ist besonders gut!


Wenn dein Ergebnis unter 20 liegt, ist das ein Zeichen dafür, dass du einen schlechten Atemrhythmus hast und möglicherweise tagsüber oder im Schlaf zu viel durch den Mund atmest.


Wenn du diesen Wert an den Tagen, an denen du die Wim Hof-Methode anwendest, im Auge behältst, ist das eine gute Möglichkeit, um zu verstehen, ob die Atemtechnik deinen normalen Atemrhythmus positiv oder negativ beeinträchtigt.



Abschließende Anmerkung

Ich hoffe, diese Informationen helfen dir bei deinem Einstieg in die Atemmethode.


Die Wim Hof Methode scheint für die meisten Menschen sicher zu sein, solange du es nicht übertreibst oder ein Lungenproblem oder andere gesundheitliche Komplikationen hast. Die Methode hat eine Menge interessanter gesundheitlicher Vorteile und ich werde in Zukunft noch auf andere

Aspekte der Methode eingehen, also bleib dran.


So, das war’s. Ich hoffe, dieser Artikel hat dir geholfen. Wenn du das Gefühl hast, dass dein Training dir nicht hilft, Fortschritte zu machen, kannst du eines meiner Programme hier auf meiner Website ausprobieren.


Wenn du außerdem auf der Suche nach einem Programm bist, das dir hilft, in den nächsten 6 Wochen 5 % deines Körperfetts oder 8 kg abzunehmen, dann probiere meine 6-Wochen-Herausforderung aus. Das Programm beinhaltet einen anpassbaren Ernährungsplan, der sich an dir und deinen Vorlieben orientiert und darauf ausgelegt ist, deinen Stoffwechsel zu maximieren, während du Fett abbaust.


Wir können einen Plan erstellen, der auf dem basiert, was für dich am besten funktioniert, egal ob Carb Cycling, Paleo, intermittierendes Fasten, die Ein-Mahlzeit-pro-Tag-Diät, vegan oder vegetarisch. Obendrein bekommst du einen 42-tägigen Trainingsplan mit einer kompletten Video-Übungssammlung und einem Rezeptbuch, das mit deiner Diät Hand in Hand geht. Zudem steht dir ein Coach zur Seite, der dich durch den gesamten Prozess begleitet. Um mehr zu erfahren, klicke auf den untenstehenden Link.


Knacke den Fettverbrennungscode


Referenzen

Der Bohr-Effekt ist das zentrale physiologische Phänomen hinter dem, was hier erklärt wird. Mehr Informationen dazu findest du unter https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NB…




45 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page