Wie du deinen Neujahresvorsätze erreichen kannst!


Wie du deine Neujahresvorsätze erreichen kannst!

31% aller Neujahresvorsätze werden schon nach 30 Tagen aufs Eis gelegt!

Gemeinsam mit HyperActive sorgen wir dafür, dass du nicht zu diesen 31% gehörst.


Wir zeigen dir Schritt für Schritt wie wir Ziele planen.....

Diese erprobten Methoden helfen uns Jahr für Jahr dabei einen klaren und sicheren Plan zu verfolgen, um die gesetzten Ziele zu erreichen.

Und du kannst diese Strategien 1 zu 1 für dein Ziel vollkommen kostenlos übernehmen.

Also was wartet nun in auf dich:

  • Wir zeigen dir wie du die 3 Hauptgründe, warum du nach 30 Tagen deine Vorsätze auf Eis legst vermeiden kannst.

  • Warum die richtigen Emotionen hinter deinem Ziel dein Treibstoff sind.

  • Erarbeitet einen lasergenauen Fahrplan zu deinem Ziel.Und checken ob dieserFahrplan kompatibel mit deinem Alltag ist.

Die 3 Hauptgründe für das Scheitern deiner Neujahresvorsätze!

  1. Zu viele Ziele auf einmal

  2. Keine starken Emotionen hinter deinen Zielen

  3. Kein klarer Aktionsplan


Grund #1: Heillose Überforderung durch zu viele Ziele auf einmal!

Nun erfährst du den 1. der 3 Gründe, warum die meisten schon nach 30 Tagen ihre Neujahresvorsätze aufgeben.

Heillose Überforderung durch zu viele Ziele!

Wir sind der Meinung, dass ein einziges Ziel in jedem großen Lebensbereich ob das Gesundheit, Beziehung oder Finanzen sind, mehr als ausreichend ist, bei all den anderen unerwarteten Dingen, die im Leben auf dich warten...

Aber auch konkurrierende Ziele machen es dir schwer. Wenn du mehrere Ziele in einer Sparte hast, dann sollten diese Ziele gut zusammenpassen. Wie zum Beispiel Muskelaufbau und Kraftaufbau, Abnehmen und Fettreduktion...

Was genau willst du?

Was ist das Ergebnis, nach dem du trachtest?

Bis wann möchtest du des erwünschten Ergebnisses erreichen?

Beantworte dir diese Fragen so detailliert wie möglich und lass die Realität erst mal außen vor!

Grund #2: Ist dein Wille größer als deine Angst?

Grund Nummer 2. der 3 Gründe, warum du nach 30 Tagen deine Neujahresvorsätze aufgibst.

Emotionen sind alles im Leben. Sie können ein starker Antrieb sein etwas zu erreichen oder sie können das totale Hindernis dafür sein. Daher solltest du sie zu deinen Gunsten nutzen, um deine Neujahresvorsätze zu erreichen.

Trickerwörter sind dabei der Schlüssel zu deinem Erfolg!

Du solltest Wörter nutzen, die positiv behaftet sind und eine gewisse Neugier und Aufgeregtheit in dir auslösen. Wie damals als kleines Kind, wo du dich über die kleinsten Dinge im Leben wie verrückt gefreut hast.

Wörter wie sexy, begehrenswert, unwiderstehlich, männlich, maskulin, muskulös, animalisch sind hervorragende Beispiele, um positive Spannung in dir zu erzeugen.

Nun da du deine Ziele schon sehr genau zeitlich und messbar definiert hast, bring positive Emotionen mit ins Spiel!

Grund #3: Wer nicht weiß wohin und nicht weiß wie er dort ankommt ist verloren im Nichts!

Der 3. und letzten Grund, warum du deine Neujahresvorsätze schon nach 30 Tage aufgibst lautet..... ABER warte noch kurz!

Du hast dich nun für ein einziges Ziel entschieden....

Dein Ziel wurde klar definiert...

Du hast Emotionen gefunden, die dich antreiben.

Was du nun aber noch nicht weißt ist, wie du dorthin kommst.

Wer nicht weiß wohin und nicht weiß wie er dort ankommt ist verloren im Nichts!

Was ist dein massiver Aktionsplan?

Wie oft musst du dafür pro Woche trainieren?

Was musst du dafür trainieren?

Wie lange musst du dafür trainieren pro Workout?

Welche Form der Ernährung ist am besten dafür geeignet?

Welche Verhaltensmuster musst du dafür etablieren?

Sind diese Fragen klar und deutlich für dich beantwortet, hast du den Weg zu deinem Ziel und weißt was auf dich zukommt!

Reality-Check - Bist du der Wahrheit gewachsen?

Nun wir haben es soweit mit dem theoretischen Teil geschafft.

Denn du hast dein Ziel klar und messbar definiert.Wenn du an dein Ziel denkst, bekommst du Gänsehaut vor lauter Vorfreude...Und du weißt in der Theorie, was genau du ab jetzt täglich, wöchentlich und monatlich machen musst, um dein Ziel überhaupt erreichen zu können....

ABER, wie sieht es mit dir aus?

Bist du bereit zu geben, was du geben musst, um zu erreichen, was du erreichen willst?

Wenn ja, dann gratulieren wir dir und du solltest jetzt sofort damit loslegen!

Wenn deine Antwort darauf NEIN lautet, dann, ja dann solltest du dir Gedanken darüber machen ob du bereit bist Kompromisse einzugehen.

Dieser Kompromiss kann ein anderes Ziel sein, aber es könnte auch die Verlängerung des Zeitraumes sein, indem du das Ziel erreichen möchtest...

Was aber auf keinen Fall eine Option sein sollte, ist dein Ziel vollkommen zu verwerfen.

Denn das käme einer Aufgabe gleich. Und eins kann ich dir versprechen. Es erst nicht probiert zu haben wird dich härter treffen als der Kompromiss an sich!

Nun gut, da wir das auch besprochen hätten solltest du dich jetzt auf die Suche nach einem Kompromiss machen, mit dem du gut leben kannst.

Du bist keine Maschine, du bist ein Mensch!

Dein Plan steht. Er hat den Reality-Check bestanden und es gibt ab jetzt keine Ausreden mehr, dein Ziel nicht zu verfolgen.

100% ist die Divise, Beast Mode, No Excuse, Work Hard, Hustel oder etwa nicht.....

Wir sind da wohl eh für die 80/20 Regel und wir erklären dir auch gleich warum.

Fakt ist, dass du keine Maschine bist, sondern ein Mensch. Und Menschen sind nun mal einfach nicht dafür gemacht Dinge einfach durchzuziehen.

Auf wenn du denkst, du hättest alle Eventualitäten in Betracht gezogen, so garantieren wir dir, du hast es nicht. Das ist auch einfach nicht möglich, denn das Leben hat viel zu viele Variablen die unvorhersehbar sind.

Daher ist es auch vollkommen normal in eine Flaute zu fallen. Mach dich nicht nieder deswegen....

Das einzig wirklich wichtige in einer Situation wie dieser ist es dir ein Zeitlimit zu setzen wie lang du in dieser Downphase bleiben darfst.

Danach solltest du dich so schnell wie möglich wieder aus dieser Flaute herausholen und auf die Fahrbahn des Erfolgs zurückfinden!

Genau daher kommen auch die 80%. Und wenn du dich zu 80% an deinen Aktionsplan hältst, dann können wir dir garantieren, dass du früher oder später an dein Ziel kommen wirst.

0 Ansichten

Dynamic Funktional BOOTCAMP WIEN

Apostelgasse 18

3 Stock

1030 Wien, Austria

Tel: 0650 65 399 58

​hyperactive.wien@gmail.com

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Google+ Icon
  • Weiß YouTube Icon

NEWSLETTER

HyperActive ist immer für dich da: Mit regelmäßigen Tipps für deine Motivation, Fettverbrennung & Muskelaufbau, Stressmanagement, gesunde Rezepte, Infos zu Gewichtsverlust, & Diätmythen, Aktionen & Angeboten und vielem mehr.

Copyright 2018 hyperactive.wien  I  Impressum  I  AGB´s  |  Datenschutz