top of page

Was du von "Marathon-Mönchen" lernen kannst, um schlank zu werden!


Was du von "Marathon-Mönchen" lernen kannst, um schlank zu werden!

Hast du schon mal von den "Marathon-Mönchen" aus Japan gehört?


Marathon-Mönch | Kaihogyo
Marathon-Mönch | Kaihogyo

Wenn nicht, erwartet dich eine verrückte Geschichte (und wie sie dir helfen kann, schlank zu werden) …


Auf dem Berg Hiei bei Kyoto leben die buddhistischen Tendai-Mönche.


Sie sind auch als "Marathon-Mönche" bekannt und glauben, dass extreme körperliche Anstrengung und Selbstverleugnung zur Erleuchtung führen.


Deshalb laufen sie seit Hunderten von Jahren einen Marathon, den "Kaihogyo", was auf Japanisch "den Berg umrunden" bedeutet …


Aber das ist kein gewöhnlicher Marathon.


Es handelt sich um eine 1.000-Tage-Herausforderung, die sich über sieben Jahre erstreckt …


Und wenn du die Herausforderung nicht bestehst, musst du dich umbringen.


Ja, so ernst ist es.



Das Folgende erwartet die Mönche, wenn sie die Herausforderung annehmen:


Jahr 1: 30 km pro Tag für 100 Tage

Jahr 2: 30 km pro Tag für 100 Tage

Jahr 3: 30 km pro Tag für 100 Tage

Jahr 4: 30 km pro Tag für 200 Tage

Jahr 5: 30 km pro Tag für 200 Tage

Jahr 6: 60 km pro Tag für 100 Tage

Jahr 7: 84 km pro Tag für 100 Tage, gefolgt von 30 km pro Tag für 100 Tage.


Am Ende ihrer Suche betreten die Mönche einen abgedunkelten Raum, in dem sie neun Tage ohne Essen, Wasser und Schlaf verbringen.



Zwei Mönche stehen neben ihm und bewachen ihn, damit er nicht einschläft …


Die Idee ist, den Körper so nah wie möglich an den Tod heranzuführen, um sich dem Leben nach dem Tod zu stellen.


Das ist heftig!


Seit 1885 haben nur 46 Männer die 1.000-Tage-Herausforderung geschafft … drei von ihnen haben die Strecke zweimal geschafft!


Der jüngste Teilnehmer war Yūsai Sakai.


Yusai-Sakai
Yusai-Sakai

Er lief zuerst von 1973 bis 1980 und dann, nach einer halbjährigen Pause, noch einmal, um 1987 im Alter von 60 Jahren seine zweite Runde zu beenden.


Das bedeutet, dass er mehr als zweimal um die Erde gelaufen ist!


Verrückt, nicht wahr?


Aber weißt du, was noch viel verrückter ist?


Während die Mönche das Kaihogyo für die ersten 100 Tage verlassen können....


Ab dem 101. Tag gibt es kein Aufhören mehr.


Der Mönch wird entweder JEDEN EINZELNEN TAG des Kaihogyo vollenden … oder er nimmt sich das Leben.


Keine Ausnahmen.



Die Mönche tragen sogar ein Seil und ein kleines Schwert bei sich, nur für den Fall der Fälle …


Und was hat das alles mit dir zu tun?


Nun, wenn du deine Gesundheits- und Fitnessziele erreichen willst, gibt es eine wichtige Lektion, die du hier lernen kannst …


Den Mönchen wurde nicht am ersten Tag gesagt: "Geh 38.400 Kilometer laufen – viel Glück."

Hätte man ihnen das gesagt, würde wahrscheinlich niemand die Herausforderung annehmen und sie innerhalb von sieben Jahren abschließen.


Stattdessen gehen sie die Herausforderung in mundgerechten Stücken an, was du auch tun solltest.


Leider ist das der Punkt, an dem viele etwas falsch machen.


Sie versuchen, zu viele Dinge zu tun.


Sie überarbeiten ihren gesamten Trainings- und Ernährungsplan auf einmal …


Und dann wundern sie sich, dass sie ihr geplantes Verhalten nicht durchhalten können.


Du musst nicht mit einem Seil und einem Schwert ins Fitnessstudio gehen, um sicherzustellen, dass du deine Kniebeugen machst.


Stattdessen empfehlen wir dir Folgendes:

  1. Gehe ein Verhalten nach dem anderen an.

  2. Suche dir das Verhalten aus, dass womöglich den großen Einfluss auf alle anderen Verhalten haben wird.

  3. Behandle jeden Tag wie als wäre es dein erster.

  4. Habe immer potenzielle negative Auswirkungen auf deine Gesundheit im Hinterkopf, wenn du dein Verhalten nicht veränderst.

  5. Habe einen langfristigen Horizont, den dick, schwach und schlaff wurdest du euch nicht von heute auf morgen!



Bei HyperActive haben wir einen brandneuen, wissenschaftlich fundierten Ansatz zum Fettabbau entwickelt …


Einen Ansatz, an den du dich tatsächlich halten kannst!


Er hat bereits den Körper (und das Leben) von über 1.000 Menschen verändert …


Und um dir dafür zu danken, dass du Teil unserer Gemeinschaft bist …


Möchten wir dich einladen, ebenfalls von diesem revolutionären Ansatz zu profitieren...


Damit du in nur sechs Wochen 8 kg oder 5 % Körperfett verlieren kannst.


(Ja, das sind die Ergebnisse, die du erwarten kannst.)


Das Beste von allem.


Es ist ganz einfach …


Viel einfacher, als 38.400 Kilometer laufen zu müssen.


Alles, was du tun musst, ist auf den untenstehenden Banner zu klicken und loszulegen.


Abnehm-Challenge

Klicke hier, um zu erfahren, wie du mit unserem bewährten (wenn auch etwas ungewöhnlichen) Ansatz in nur sechs Wochen 5 % Körperfett verlieren kannst.


Sportliche Grüße wünsch uns. Julia, Markus und das HyperActive Team!


46 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page