5 Fehler, die dich trotz Cardiotraining nicht abnhemen lassen!



Du wunderst dich warum du trotz 3-mal wöchentlichem Ausdauertraining von 45-60 Minuten immer noch keinen Gramm an Gewicht verloren hast? Mit unseren 5 Fehlern, die dich trotz Cardiotraining nicht abnehmen lassen entdeckst du mit Sicherheit den einen oder anderen Fehler bei dir!


1. Feher - Kein Kalorien-Defizit


Kein Cardiotraining der Welt wird dir dabei helfen auch nur ein einziges Gramm an Körpergewicht oder Körperfett abzunehmen, wenn du nicht in einem kalorischen Defizit bist. Du wirst zwar Leistungsfähiger und fühlst dich womöglich auch fitter und wohler, aber abnehmen wirst du nicht!


2. Feher - Du spulst immer das gleiche Programm ab

Folgendes passiert, wenn du immer das gleiche Programm abspulst. Dein Körper passt sich an die Belastung an, sodass diese ihn nicht mehr so hart trifft. Das bedeutet aber auch, dass sie allmählich der Reiz des Trainings immer mehr verringert und du dadurch weniger Kalorien pro Training verbrauchst und auch einfach nicht mehr besser wirst! Ein weiterer Fakt ist die "beschränkte spezifische aeroben Trainings". Wenn wir Radfahren, dann wird die Ausdauer in unseren Beinen besser, wir vernachlässigen aber andere Muskelgruppen, du lasst wertvolle Muskelmasse und Kalorien liegen.


3. Feher - Du machst es dir zu einfach


Für einen gewissen Zeitraum ist einfach super, weil es als Anfänger nicht so einfach ist wie es scheint. Doch bald erreichst du ein Plateau. Hier kommen wir nun zum Stichwort "progressiv Overloade". Damit es zu weiteren Anpassungen des Organismus kommen kann muss eine zyklische Steigerung entweder des Trainingsumfang, -volumen, -intensität oder -häufigkeit der Fall sein

4. Feher - Immer strickt nach Plan trainieren


Pulsbereiche sind nicht immer ideal! Ein kleiner Stressor, wie z.B. zu wenig oder unruhiger Schlaf die Nacht zu vor. Lassen deinen Ruhepuls gleich mal 5 oder gar 10 Schläge nach oben abweichen. Du bist nicht mehr so regeneriert wie du es normalerweise bist. Dies kann in Übertraining resultieren und in einen übermäßigen Ausstoß von Kortisol resultieren. Ein übermäßiger Ausstoß an Kortisol führt dazu, dass abnehmen zu einem sehr schweren Unterfangen wird!


5. Feher - Cardio vor deinem Krafttraining


Das führt zu eine Effekt namens "Interferenceffekt of Cardio and Strengthtraining" Durch den vorermüdenten Zustand des vorrangegangenen Ausdauertrainings sind wir in Gym nicht mehr in der Lage die gleiche Kraftleistung zu erbringen wie ohne Cardio. Wir lassen Muskelmasse auf der Strecke... Und denk daran mehr Muskeln sind gleich mehr Kalorienverbraucht! Trenne Cardio von deinen Krafteinheiten oder mach es danach. #HyperActiveTraining #Cardio #Weightloss #Fatloss #Abnehmen

11 Ansichten

Dynamic Funktional BOOTCAMP WIEN

Apostelbad

Apostelgasse 18

3 Stock

1030 Wien, Austria

Tel: 0650 65 399 58

​hyperactive.wien@gmail.com

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Google+ Icon
  • Weiß YouTube Icon

NEWSLETTER

HyperActive ist immer für dich da: Mit regelmäßigen Tipps für deine Motivation, Fettverbrennung & Muskelaufbau, Stressmanagement, gesunde Rezepte, Infos zu Gewichtsverlust, & Diätmythen, Aktionen & Angeboten und vielem mehr.

Copyright 2018 hyperactive.wien  I  Impressum  I  AGB´s  |  Datenschutz